...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter

Sportliches Training bei Osteoporose

1. März 2009 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Training

Das Krankheitsbild Osteoporose wird oftmals nicht grundsätzlich mit Rückenschmerzen in Verbindung gebracht. Vermeintlich unspezifische Rückenschmerzen treten im Laufe des Lebens immer wieder auf und so findet bei derartigen Beschwerden oft keine direkte Zuordnung von Betroffenen statt. Insbesondere aus diesem Grund sollten länger anhaltende oder plötzlich und heftig auftretende Schmerzen im Rückenbereich bei der “Risikogruppe” (z.B. bei der postmenopausalen Osteoporose -> Frauen im Alter zwischen 50-70 Jahren) immer ärztlich abgeklärt werden.

Auf dieser Seite können und dürfen keine Therapieempfehlungen gegeben werden. Grundsätzlich gibt es aber thematische Überschneidungen zu meinem Beruf/meinem Thema, wenn auf die positiven Auswirkungen sportlicher Aktivität auf die Osteoporose hingewiesen wird. Untenstehend ist eine Zusammenstellung informativer Quellen zum Thema Sport/körperliches Training und Osteoporose zu finden, die Betroffene bei Bedarf gerne durcharbeiten können. Gut informiert trainiert es sich besser – aber  selbstverständlich nur nach vorheriger Rücksprache mit dem behandelnden Arzt ;-)

Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Ähnliche Artikel: