...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Zug der Kraniche 2010

10. Oktober 2010 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Wiesbaden

Und hier wieder die mit Spannung erwartete all(halb-)jährliche Statusmeldung zum Kranichzug:

Am 10.10.2010 um ca. 18:00 Uhr ist die erste große Zuggruppe über Wiesbaden zu beobachten.
Somit verabschieden sich die Kraniche zwei Tage früher als im vergangenen Jahr und 8 Tage früher als 2008.

Statusmeldungen von anderen Beobachtern können gerne in den Kommentaren hinterlassen werden ;)

Kommentare:

12 Kommentare zu “Zug der Kraniche 2010”
    • E. Gerbracht sagt:

      in der Nacht zum 19. Okt. 2010 hörte ich kraniche über der Platter Straße in Wiesbaden um ca. 23.45 Uhr – leider konnte ich sie nicht sehen, aber dafür hören. Es müssen viele Gewesen sein. 10 Minuten später kamen noch einige Nachzügler. Ich denke, sie kamen aus Richtung Sonnenberg mit Flugrichtung “Unter den Eichen”

    • Rainer M sagt:

      25. Oktober 2010 12:15 Uhr

      Heute vormittag gegen 11:00 Uhr hörte ich Kraniche über der Straße Auf dem Esch in Bielefeld. Es waren ca. 50-60 Vögel, die über mier kreisten, sich langsam kreisend Richtung Südosten bewegten. Ca. zwei Minuten später hatten sie sich zum Flug formiert und flogen Richtung Süd-Südwest.
      Während sie gerade in V-Formation wegflogen, tauchte aus Richtung Norden ein kleinerer Schwarm auf, ca. 20 Tiere, und folgte dann den anderen auch in V-Formation.

    • Rainer M sagt:

      25.10.2010 12:30 Uhr

      Während ich diesen Kommentar gerade schreibe, höre ich weitere Kraniche über mir.
      Ich gehe nachsehen und sehe kreisend über mir einen Schwarm Kraniche, schätzungweise 140-170 Vögel, die versuchen, sich zu formieren.

      Dann plötzlich folgen noch vier weitere Schwärme mit ca. jeweils 30-100 Vögeln, die alle Richtung Südosten ziehen.

      Allen in Allem waren das innerhalb der letzten eineinhalb Stunden ca. 400 Kraniche, die sich hier in Babenhausen für ihren Weiterflug formiert haben.

      Und das alles bei strahlendem Kaiserwetter!

    • Rainer M sagt:

      25.10.2010 12:45

      Wieder höre ich neue Kraniche und sehe einen Schwarm von ca. 30 Tieren, die schräg über mir kreisen, und einen weiteren Schwarm von ca. 100 Tieren, die weiter im Süden kreisen.

      Und währenddessen nähert sich von links (Nordosten) eine große Formation von mindestens 200 Kranichen, die gerade vor mir ihre Formation auflösen und kreisend umherfliegen. Das Schauspiel dauert ca. 5 Minuten, bis sie wieder eine Formation gebildet haben und den Zug Richtung Südosten fortsetzten.

      Das sind dann bis jetzt in den letzten zwei Stunden ca.730-750 Kraniche, die über Babenhausen gezogen sind.

    • Danke für die Infos, Rainer. Muß toll sein, bei dem Wetter die Züge zu beobachten :)
      Gestern sind bei uns auch noch ein paar “Schreihälse” zu beobachten gewesen, aber länst nicht in diesem Umfang.

    • Rainer M sagt:

      25.10.2010 13:20 Uhr

      Eben folgte nochmal eine kleine Nachhut von ca. 30 Vögeln nach. Alle in dieselbe Richtung nach Südost.

    • Rainer M sagt:

      26.10.2010 9:48 Uhr

      Sorry, eine Korrektur zu gestern:

      Sie kommen aus Richtung Nord-Nordost und fliegen natürlich nach Süden, genauer Süd-Südwest.

      Heute morgen gegen 9:43 kam hier wieder ein kleiner Trupp vorbei, so 13-15 Vögel.

    • JoSie sagt:

      Do. 21. 10. 2010 ca. 15.00 Uhr. Etwa 100 Kraniche in mehreren ordentlichen Formationen am Friedenskreuz, Jakobsberg, Ockersheim aus Richtung Wiesbaden/Mainz kommend. Dann flogen die seht niedrig fliegenden Vögel nach links, der Nahe folgend.

      Di. 26. 10. 2010 ca. 16.45 Uhr. Vielleicht 500 hoch fliegende Schreihälse über Schlangenbad-Georgenborn in etwa 10 tollen Formationen Richtung Rüdesheim/Bad Kreuznach unterwegs.
      Dann noch mal 1 Std. später ca. 100 Vögel, die etwas desorientiert wirkten, ohne die übliche Formation. Die flogen in einer langen Reihe.

      Viele Grüße
      JoSie

    • Heinz sagt:

      um ca. 20.30 überflog ein Schwarm Kraniche das Rheingau Viertel in Wiesbaden.Hört sie schon Minuten vorher,zum Glück konnte ich sie im klaren Sternenhimmel in V-Formation sehen.
      Denke mal es waren bestimmt hunderte,wenn nicht sogar tausende.

    • Heinz sagt:

      Eben,am 10.11.2010 um 20.52 Uhr überflugen einige Kraniche das Rheingau-Viertel in Wiesbaden.Durch die Bewölkung konnte ich sie nicht sehen,Flugrichtung dürfte West-Südwest gewesen sein.

    • Hallo ,
      so spät habe ich die Kraniche noch nie bei uns gesehen. Es flogen heute am 30.11. um 16.00 Uhr, 2 Schwärme, in Formation, über Ottweiler/Saarland hinweg.
      Gruß aus dem Saarland
      Birgit

Trackbacks

Das sagen andere Blogs zu diesem Artikel:
  1. [...] auf ihren Zug gen Süden gesichtet. Es handelte sich um einen sehr großen Zug, anders als die ersten Züge in den Vorjahren – allerdings auch etwas später als in der [...]



Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: