...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Wintereinbruch ante portas

21. November 2008 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Off Topic

Glaubt man den Meldungen der Wetterdienste, ist heute, am Freitag den 21.11.2008 deutschlandweit mit einem Wintereinbruch zu rechnen. Für mich als Mittelgebirgler besonders interessant, da ich mich am späten Nachmittag wieder mit dem Auto in Richtung Untertaunus bzw. Taunus aufmachen werde. Ein kurzer Blick auf wetteronline.de verheißt diesbezüglich nichts Gutes und daher bin ich froh, bereits frühzeitig die Winterreifen aufgezogen zu haben. Andererseits ist trotzdem mit Verkehrsstillstand zu rechnen, da alle Jahre wieder viele Autofahrer in unserer Region der Meinung sind, daß die “guten Sommerreifen” das bisschen Schnee auch schaffen müßten :-(

Naja, wer will sich beschweren – es ist Ende November und da muß naturgemäß einfach mit einem mehr oder weniger spontanen Wintereinbruch gerechnet werden. Apropos November – wann hat eigentlich der Winter in den vergangenen Jahren Einzug gehalten? Ein Recherche in Insights for Search (siehe hiezu auch die Google Trends) verrät uns, daß auch im November 2005 massive Schneefälle in Teilen Deutschlands den Verkehr behindert haben müßten (für Hagel ist bei den Trends übrigens auch eine schöne Kurve verfügbar):

Wintereinbruch 2004 bis heute

Und sucht man ein wenig weiter, ist bei Sturmwetter auch eine bebilderte Verifizierung des winterlichen Kurvenverlaufs zu finden.

Insofern läuft alles normal. Im einen Jahr schneit’s eben im November im nächsten Jahr müssen die Skifahrer sich bis Januar gedulden. Nur gut, wenn man mit dem Wechsel auf die winterliche Bereifung nicht bis zum tatsächlichen Wintereinbruch wartet ;-)

Kommentare:

2 Kommentare zu “Wintereinbruch ante portas”

Trackbacks

Das sagen andere Blogs zu diesem Artikel:
  1. [...] Wintereinbruch ante portas [...]



Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: