...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Wieder ein Suchmaschinen-Doktor

20. Dezember 2007 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Medizin

In der medizinischen Internetlandschaft scheinen nicht nur Doktor Google und Microsoft’s Health Vault die Ärzte entlasten zu wollen, sondern auch andere Anbieter wittern Ihre Chance auf dem Markt der Selbstdiagnostik.

In diesem Zusammenhang will auch MEDgle Suchenden die Möglichkeit bieten, Ihrem Leiden durch gezielte Suchabfragen und Symptomkombinationen auf die Schliche zu kommen. Seltsamer Name ? Scheinbar soll bei nuschelnder Aussprache ein “Medical” am Ende der Artikulation vernehmbar sein. Gleichzeitig mag das “gle” am Ende eine Google-Assoziation hervorrufen, wer weiß ?
Um Mißverständnissen vorzubeugen wird aber im Footer der Seite für entsprechende Aufklärung gesorgt:

MEDgle is NOT affiliated with Google

Was soll MEDgle leisten ?
Über Eingabe von Symptomen, Symptomkombinationen, Geschlecht, Alter und Dauer der bestehenden Syptome bekommt man “passende” Krankheiten vorgeschlagen. Im weiteren Verlauf besteht dann die Möglichkeit, die Ergebnisse mit einem Arzt zu diskutieren (geht nur über einen vorhandenen Account, keine Ahnung, wie das abläuft) und ggf. einen Facharzt in der Nähe des Wohnorts zu finden (funktioniert nicht für D).

Ich hab’ das mal für Rückenschmerzen mit entsprechenden Sensibilitätsstörungen in Bein und Fuß versucht. Alter und Beschwerdedauer wurden berücksichtigt.
Ergebnis: Polymorbid. Erster Vorschlag war: Multiple Sklerose – nun ja.

Der Dienst wird übrigens in verschiedenen Sprachen angeboten, was aber nicht zur Beschwerdelinderung beitragen dürfte, sondern den Schmerz eher vergrößert. Das letzte Update war laut Startseite im Oktober, die Macher scheinen wohl selbst die Lust verloren zu haben ;-)

Update: Nach Rückmeldung von MEDgel hat wohl nur jemand vergessen, das Datum der letzten Aktualisierung einzutragen. Nun wurde die Seite heute aktualisiert. Ich würde cronjobs empfehlen ;-)

Kommentare:

2 Kommentare zu “Wieder ein Suchmaschinen-Doktor”

Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: