...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Welche Massagebank ?

7. September 2007 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Massage, Produkte

Eben habe ich per Mail eine Anfrage bekommen, welche tragbare Massagebank ich empfehlen könnte.
Und da mach’ ich doch gleich einen Beitrag ‘draus…

Bei Produktempfehlungen halte ich mich in der Regel zurück, aber in diesem Fall kann ich ohne weiteres eine Empfehlung aussprechen.
Ein sehr guter Hersteller für tragbare Massagebänke ist aus meiner Sicht die Firma Gliesche Gerätebau aus Waldaschaff.


Größere Kartenansicht

Die Produkte der Firma Gliesche sind sehr solide verarbeitet, strapazierfähig und langlebig. Der Inhaber geht auf individuelle Kundenwünsche (z. B. Farbkombinationen der Polster) ein und bei irgendwann anfallenden Reparaturen läuft alles sehr unkompliziert.
Angeboten werden Massageliegen/Massagebänke aus Alu und Holz, Therapiestühle und Tischaufsätze.
Ich habe diese Massageliegen schon vielen Kollegen/innen empfohlen und bisher nie eine negative Rückmeldung erhalten.
Mit Sicherheit gibt es auch andere Hersteller, bei denen Ihr eine Massagebank von guter Qualität beziehen könntet, aber hier fehlen mir sowohl die eigenen Erfahrungen als auch die Rückmeldungen von Kollegen.

Für die passende Massagelotion habe ich übrigens auch vor einiger Zeit eine Empfehlung abgegeben ;-)

*** Beitrag nicht gesponsort – persönliche Meinung ***

Kommentare:

3 Kommentare zu “Welche Massagebank ?”
    • Nora sagt:

      Hallo Christoph,

      ich bin zwar eingedeckt mit Massagebänken, hab mir aber interessehalber mal die Seite angeschaut von der Fa. Gliesche. Vielleicht hab ich es übersehen, aber ich hab nirgends Preise gefunden. Für alle Webseitenbetreiber, die was verkaufen wollen: Meiner Ansicht nach ist es wenig verkaufsfördernd, wenn der Kunde erst mailen muss, um an den Preis zu kommen. Ansonsten mögen die Produkte ja gut sein.
      Tipp: wer die Bank viel herumtragen muss, sollte auf das Gewicht achten und wenn möglich eine Bank vor Ort aussuchen, damit man das Tragen der Bank auch mal ausprobieren kann.

      Einen Tag voller Wohlerleben
      Nora

    • Absolut richtig, Nora – keine Preise. Schlecht ! Ich werd’ den Hersteller mal anmailen. Preise gehören da definitiv ‘rein. Danke für den Hinweis :-)

Trackbacks

Das sagen andere Blogs zu diesem Artikel:
  1. [...] noch einmal auf das Thema Massagebank zurückzukommen: Ich sehe gerade, daß auf der Cosmetica in Wiesbaden (14.09.07-16.09.07) [...]



Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: