...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Wehen Wiesbaden – Mainz – 1:3

21. Oktober 2007 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Sportliches

Schade, der SV Wehen Wiesbaden hat sein erstes Pflichtspiel in der Brita-Arena in Wiesbaden gegen Mainz 05 mit 3:1 verloren. Wie gestern erwähnt, hatte ich noch kurzfristig eine Karte bekommen und konnte somit in den Reihen der Mainzer Fans das Spiel mitverfolgen.

Um Euch einen kurzen Eindruck aus dem Stadion zu vermitteln:


Link:
sevenload.com

Die Mainzer haben trotz der naßkalten Witterung eine riesige Stimmung gemacht. Vom Wiesbadener Fanblock war hingegen nicht viel zu hören :-(
Abgesehen von einigen Zuschauern, die wegen der räumlichen Enge bei den Stehplätzen nur verzögert ins Stadion kamen, lief alles in geregelten Bahnen. Zu geregelt nach Meinung einiger Mainzer Fans, denn vor dem Eingang zu den Gäste-Blöcken bildeten sich beim Einlaß lange Schlangen.
Hinsichtlich der Verkehrssituation gibt es aus meiner Sicht keinen Anlaß zur Kritik. Auch bei ausverkauftem Stadion war heute kein Chaos zu verzeichnen. Die Entfernung zu den Parkplätzen liegt im Toleranzbereich, kein Problem.

Zum Stadion:
Gefällt mir richtig gut. Man befindet sich sehr nah am Spielfeld, kann alles bestens verfolgen und ist nach Spielende schnell wieder draußen. Die Versorgung mit “Verpflegungsbuden” könnte etwas besser sein, denn die Pause reicht kaum aus, ein Würstchen zu ergattern. Außerdem wären ein paar mehr Mülltonen durchaus hilfreich.
Insgesamt kann ich (auch im Hinblick auf die Tatsache, daß es sich um das erste Punktspiel handelte) einen Besuch in der Brita Arena absolut empfehlen. Es wird nicht mein letzter Fußball-Nachmittag dort gewesen sein :-)

Kommentare:

4 Kommentare zu “Wehen Wiesbaden – Mainz – 1:3”
    • Matthias sagt:

      Sieht ja ganz gut aus, das neue Stadion, hätte ich gar nicht erwartet angesichts der Kürze der Umbauzeit. Deine Eindrücke bezüglich der Stimmung decken sich mit denen von anderen Leuten, die dort waren: Mainzer laut, Wiesbadener/Wehener leise. Allerdings hatten die Mainzer auch mehr zu jubeln.

    • Thema Jubel:
      Zum Glück saß ich direkt hinter dem Pfosten, da blieben mir wenigstens optisch ein Tor der Mainzer erspart (war nicht schnell genug mit dem Kopf auf der anderen Seite des Pfostens) ;-)

    • rino sagt:

      Tja alter Kumpel,
      jeder kriegts wie ers verdient. Ich sag nur….Du kannst nach Wehen fahrn….. grins und Hammes fott

    • Immer zwei mal mehr wie Du ;-)

Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: