...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Thermalbad Wiesbaden

19. Oktober 2006 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Bandscheiben, Medizin, Wiesbaden

Die Krankenkassen übernehmen Teile der Kosten im Thermalbad Wiesbaden:

Die erfolgreich abgeschlossenen Verhandlungen mit den großen Krankenkassen machen dem Gesundheitsstandort Wiesbaden alle Ehre: Die Versicherer übernehmen Teile der Kosten für die im Wiesbadener Thermalbad Aukammtal angebotenen Wassergymnastik-Kurse, mit denen die Rückenmuskulatur gestärkt und somit Rückenbeschwerden- und Erkrankungen vorgebeugt wird. Die besondere Zusammensetzung des Thermalwassers, einer Natriumchlorid-Quelle, und die besondere Qualifikation der mit der Kursleitung beauftragten Physiotherapeuten zeichnen die Kurse als erfolgreichen Baustein einer funktionierenden Gesundheitsprävention aus.

Quelle: pressetext.de

Ich habe selbst schon zahlreiche Kurse im Thermalbad Wiesbaden abgehalten und kann sagen, daß die Patienten immer von der Therapieform ‘Wassergymnastik’ begeistert waren.
Thermalbad Wiesbaden – schönes Ambiente, tolles (Wiesbadener) Wasser.
Ein Besuch lohnt sich allemal, denn schließlich steht nicht immer ein schöner Whirlpool zur Entspannung in den eigenen vier Wänden zur Verfügung. Und selbst wenn – zu Hause gibt’s kein Wiesbadener Thermalwasser ;-)

Kommentare:

Ein Kommentar zu “Thermalbad Wiesbaden”

    Trackbacks

    Das sagen andere Blogs zu diesem Artikel:
    1. [...] möchte den Mainzern selbstverständlich nichts unterstellen – aber liebe Mainser Mainzer: Thermalbad Wiesbaden wird mit ‘h’ [...]



    Hier kannst Du kommentieren:

    Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

    Vielleicht von Interesse für Dich: