...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


StatCounter hat aufgerüstet

1. Juni 2007 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Off Topic

Nachdem ich bei Frank gelesen hatte, daß StatCounter die Anzahl der Logfiles (von 100 auf 500) im kostenlosen Account verfünffacht hat, mußte ich selbstverständlich auch gleich “aufrüsten”.

Bei “My Projects” einfach auf den kleinen Schraubenschlüssel klicken, dann “Adjust Log Size” und in das Feld statt “100″ -> “500″ eintragen, fertig. Danke für den Hinweis, Frank :-)

StatCounter hat wohl Muffe, daß jetzt alle zu Analytics abwandern, nachdem sich dort die Oberfläche deutlich benutzerfreundlicher darstellt !?

Kommentare:

5 Kommentare zu “StatCounter hat aufgerüstet”
    • Frank sagt:

      Gerne geschehen :-)

    • Boje sagt:

      Ich habs mal kurz überflogen und es scheint keine besonderen Features zu bieten, da lob ich mir Semmelstatz2 – ist schneller und informativer und ich hab alles im Blick, wenn ich in WordPress eingeloggt bin. Aber nutzt natürlich die eigene Datenbank. http://www.kopfhoch-studio.de/blog/?p=2765
      Ich habs so eingestellt, daß Datensätze nach 14 Tagen gelöscht werden. Mehr brauch ich nicht.

    • Ja, stimmt – Semmelstatz gibt’s ja auch noch. Hatte ich am Anfang ‘drin, aber irgendwann deaktiviert. Ist dann irgendwie in Vergessenheit geraten. Hm, lad’ ich mir auf jeden Fall auch nochmal und aktivier’s…
      Aber ich brauch’ eben noch einen Counter für die ‘normale’ Webseite und da find’ ich den Service von StatCounter recht gut, insbesondere jetzt mit der Erweiterung.

    • Boje sagt:

      Stimmt, die “normale Seite” vergesse ich immer – ich erinnere mich grad
      an die Sitemap…

    • erhöhen Sie Ihre Protokolldateien bis viel mehr als 500, wenn Sie wünschen. Gebrauch GoStats.de :)

Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: