...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Springt bitte nicht vom Dach

14. Dezember 2006 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Kurioses, Medizin, Off Topic

so wie es der ‘Genmutant’ aus dieser Meldung getan hat:

Ein Junge aus Pakistan machte Wissenschaftler auf das Phänomen aufmerksam: Als „Straßenkünstler“ bohrte er sich Messer in die Arme und lief über glühende Kohlen – ohne irgendwelche Schmerzen zu empfinden. focus

Es scheint übrigens auch in unserem Kulturkreis Menschen mit dieser Genmutation zu geben.
Von Zeit zu Zeit tauchen bei uns in der Behandlung Patienten mit schwerwiegenden Diagnosen auf, die (bei ausschließlicher Betrachtung der Diagnosemitteilung) vermuten lassen, ein Häufchen Elend käme jetzt gleich zur Tür ‘reingekrabbelt.
Entgegen dieser Vermutung betreten die jeweiligen Personen mit federndem Schritt die Praxis und teilen auf Nachfrage mit, “Es ginge ihnen bestens”.
Seltsam …
Die X-(Wo)Men sind unter uns – ich bin mir sicher ;-)
Mein persönlicher ‘Gendefekt’ heißt leider Voltaren Resinat. Nicht, daß ich nach der Einnahme schmerzfrei wäre. Aber es bringt doch etwas Erleichterung. Und es läßt mich auch nicht auf den Gedanken kommen, vom Dach springen zu müssen.

Kommentare:

4 Kommentare zu “Springt bitte nicht vom Dach”
    • Thorsten sagt:

      Dein Beitrag hat mich an jemanden errinnert und ich wüßte jetzt gerne, was aus ihm geworden ist.
      Mein Sohn hatte mal einen Spielkameraden, der mir immer etwas Unbehagen bereitete. Der Junge konnte keine Schmerzen empfinden, ansonsten war es ein sehr freundliches Kind. Diese ungewöhnliche Eigenschaft hatte auch schon ihre Spuren hinterlassen: Schneidezähne fehlten komplett, überall am Körper alte und frische Narben. Kein Schmerz – keine Angst. Beim Toben, Klettern, Sport und natürlich auch nicht im Alltag, z.B. im Straßenverkehr. Armer Junge…

      Mein persönlicher ‘Gendefekt’ heißt übrigens Novamin.

    • Der Junge spielt jetzt wahrscheinlich in einer Defense der NFL und verdient sich dumm und dämlich ;-)
      Manchmal beneide ich die Leute ja…
      Und so unter uns Junkies – Novamin ist auch nicht schlecht.

    • Katharina sagt:

      Ich kenn so ein Kind nicht, und ich sag ehrlich, zur Zeit würd ich gerne mal wieder tauschen mit solchen Menschen.

      Mein “Gendefekt” heisst zur Zeit wieder mal Tramal 150 mg” mit Magenschutz.

      Und was soll ich erzählen, nach dem Doc durft ich gleich weiter fahren Uniklinik Aachen Neurochirurgie. Fazit: neue Mrt, neues Funktionsröngten, neues Ct machen, wenn ich Pech habe, und anscheinend hab ich das lt. Neurochirurg, darf ich zur nächsten Op antreten, mein Sturz vor 14 Tagen hat wohl doch nen Schaden verursacht…

    • …hoffentlich bestätigt sich die Vermutung des NC nicht. Ich drück’ die Daumen Katharina !!!

Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: