...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


So krank sind die “Angestellten”

15. Februar 2007 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Bandscheiben

Reuters vermeldet den Krankenstandsbericht der DAK für das Jahr 2006:

Ein DAK-Versicherter war einschließlich Wochenenden im Durchschnitt 11,1 Tage krank. 2005 waren es noch 11,3 Tage. Sowohl die Häufigkeit wie auch die Krankheitsdauer nahmen ab. Mehr als jeder zweite Arbeitnehmer (56 Prozent) meldete sich überhaupt nicht krank. “Seit Einführung der Lohnfortzahlung war der Krankenstand in Deutschland noch nie so niedrig”, sagte DAK-Vorstandschef Herbert Rebscher. Allerdings müsse bezweifelt werden, dass die Beschäftigten tatsächlich gesünder seien als vor 20 Jahren. Vielmehr sei zu vermuten, dass die Menschen aus Angst vor Jobverlust vermehrt krank zur Arbeit gingen. reuters

Hm, im Januar hatte ich doch in einem meiner Beiträge auf den Spiegel-Artikel “Wie krank sind die Deutschen wirklich?” verwiesen:

Im Jahr 2006 fehlten die Beschäftigten im Schnitt 7,2 Arbeitstage – das sind 3,29 Prozent der Sollarbeitszeit. Einen entsprechenden Bericht der “Welt” bestätigte heute das Bundesgesundheitsministerium. spiegel.de

Dort war allerdings von ganz anderen Zahlen die Rede. Gut, es handelt sich im ersten Fall um Versicherte der DAK, aber warum sollten diese durchschnittlich ca. drei Arbeitstage mehr fehlen ?

Kommentare:

2 Kommentare zu “So krank sind die “Angestellten””

Trackbacks

Das sagen andere Blogs zu diesem Artikel:
  1. [...] Original post by Bandscheiben-Blog – Alles rund um die Bandscheibe [...]



Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: