...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Sitzen: instabile Unterstützungsfläche mal anders

3. Juni 2010 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Produkte, Sportliches, Videos

Honda hat in den vergangenen Jahren einige assistive “Gadgets” vorgestellt. Siehe hierzu z.B. das

Neuerdings scheint man zudem das Thema instabile Unterstützungsfläche neu definieren zu wollen, denn mit dem U3-X Personal Mobility Prototype (via Minimally Invasive Spine Institute Blog) eröffnen sich aus meiner Sicht ganz neue Dimensionen des Office Workouts. Daran scheint bei Honda aber niemand zu denken, denn den Japanern geht es wohl eher darum, Personen sitzend von A nach B zu befördern – in Zeiten des chronischen Bewegungsmangels (insbesondere am Arbeitsplatz) keine besonders empfehlenswerte Alternative zum kurzen Fußmarsch in die Teeküche oder ins nächste Stockwerk ;)

Analog zum Mi Shu würde ich gerne eine kleine Übungsreihe veröffentlichen, aber ich fürchte Honda stellt mir keinen U3-X zu diesem Zweck zur Verfügung….

Medium: www.youtube.com
Link: www.youtube.com

Kommentare:

Ein Kommentar zu “Sitzen: instabile Unterstützungsfläche mal anders”
    • ATHLON sagt:

      Hallo, habe für den Büroalltag eine Bewegungshilfe gefunden: MOXR8 ist ein Hocker mit kippelnder Sitzfläche. Federt nicht ein (wegen Stauchen des Rückens) und ein MOXR8 genügt für 3 bis 5 Leute, denn es strengt auch an immer “wackelig” zu sitzen.
      Der Preis ist angenehmer als bei Swopper. Gut für ältere Leute Thema “Sitztanzen” !
      Erst haben wir gelacht…..
      Gruß ATHLON

Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: