...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


SEO vs. Webdesign

20. August 2007 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Off Topic

Bin wieder bei den Trends unterwegs und habe experimentell zwei Kurven miteinander verglichen.

SEO und Webdesign im Trend:

SEO und Webdesign

Interessant, oder ?
Während Webdesign SEO noch in 2004 locker den Rang ablief, kam es Mitte-Ende 2005 zu einer Überschneidung der Kurven und im weiteren Verlauf bis heute quasi zu einer “Umkehr der Machtverhältnisse” (und hierbei handelt es sich um richtig “fette” Suchvolumina).

Läßt sich daraus ableiten, daß Webdesign in Zukunft eine immer untergeordnetere Rolle spielen wird ? Hat Google mit sich ständig verändernden Algorithmen diese Umkehr bewirkt und irgendwann braucht niemand mehr Webdesigner ?
Andererseits: ein guter Webdesigner sollte doch auch die Kriterien für die Suchmaschinentauglichkeit einer Webseite kennen !? Insofern steckt hinter gutem Webdesign doch auch eine Portion SEO.
Doof nur, wenn ein guter Webdesigner den Designwünschen des Kunden die Suchmaschinentauglichkeit unterordnen muß.

Da fällt mir eine Anmerkung aus einer Session auf dem Barcamp ein:
Die Kriterien für die Gewährleistung von Barrierefreiheit und Optimierung für Suchmaschinen weisen sehr viele Gemeinsamkeiten auf.

Kommentare:

Ein Kommentar zu “SEO vs. Webdesign”

    Trackbacks

    Das sagen andere Blogs zu diesem Artikel:
    1. [...] über das zweite Kölner Barcamp zu bloggen ist es ja schon fast zu spät, denn geschrieben wurde schon ewig viel darüber. Daher trage ich einfach mal noch [...]



    Hier kannst Du kommentieren:

    Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

    Vielleicht von Interesse für Dich: