...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Seo Plugin – auch und gerade für Nicht-SEO’s

20. April 2007 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Off Topic

Dank eines Artikels von Monika habe ich eben ein Seo Plugin für WordPress bei Sergej gefunden, nach dem ich schon lange gesucht habe. Ich lese ja immer wieder in den gängigen Foren, auf was geachtet werden sollte, bin aber oftmals (insbesondere bei Worpress) nicht in der Lage, die Ratschläge entsprechend umzusetzen, weil mir nach wie vor die tiefergehenden Kenntnisse der “PHP-Fremdsprache” fehlen.

Auf einer “normalen Webseite” kann man die Metatags schön händisch einfügen, es gibt keine großen Wechselwirkungen innerhalb der Seiten, einfach in den Quelltext ‘rein und fertig.
Bei WordPress hingegen gibt’s Tags, Archive, Beiträge, Seiten, die Suche etc., die irgendwie alle miteinander kommunizieren. Verändert man an der einen Stelle etwas, entsteht an anderer Stelle eine Fehlermeldung oder man schießt sich selbst ins Knie, weil irgend etwas Duplicate Content erzeugt oder der Code der Seite im Eimer ist oder was weiß ich was – ich bin mir sicher ich bin nicht der einzige mit diesen Schwierigkeiten.

Mich hat z. B. immer geärgert, daß ich keine anständigen Metatags in meinen Beiträgen, Kategorien usw. platziert hatte. Gut, für diese Zwecke finden sich selbstverständlich einige SEO-Plugins, teilweise kollidierten diese aber mit den bisher aktivierten Helferlein und ich hatte ehrlich gesagt Paranoia vor dem Chaos und den Fehlermeldungen, die mich wieder einmal erwartet würden, wenn ich alles komplett umgestellt hätte.
Dementsprechend habe ich die bisher keine Energie in dieses Vorhaben gesteckt.
Mit dem Plugin von Sergej habe ich jetzt eine optimale Lösung für o. g. Probleme gefunden. Das Plugin erlaubt, viele verschiedene Einstellungen bzgl. Titel, Metas, Duplicate Content vorzunehmen ohne daß die bis dato aktivierten Plugins in ihrer Funktionalität gestört werden. Denn man kann die einzelnen Funktionen separat aktivieren. Klar, ich könnte auch alle anderen deaktivieren und nur noch das Plugin von Sergej verwenden, aber glaubt mir: ich bin froh, wenn alles soweit funktioniert – ich laß das jetzt so.
Schaut’s Euch das Plugin doch einfach einmal an.
Eine Funktion fehlt mir noch bei diesem Plugin (wobei ich nicht weiß, ob dies aus SEO-Sicht wirklich relevant ist):
Ich würde gerne nur für die Startseite “feststehende” Metatags verwenden, die eben ausschließlich auf der Startseite erscheinen und die unabhängig von den letzten Beiträgen sind.
Die Option gibt es ja, sorry ! Einfach alles in den “Standard-Wert” eintragen und fertig. Genial :-)

Danke an Sergej für das geniale Plugin und an Monika für den Hinweis :-)

Kommentare:

2 Kommentare zu “Seo Plugin – auch und gerade für Nicht-SEO’s”

Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: