...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Seniorensport lohnt sich und Links erleichtern die Recherche

20. April 2009 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Internet, Medizin, Sportliches

Beim Internistenkongress fand am Samstag ein Symposium mit dem Thema “Der ältere Mensch – eine neue Aufgabe für die Sportmedizin und den Sport” statt (s. auch Artikel in der Ärztezeitung).

Grundlage des Symposiums waren u.a. die Ergebnisse der “Wettenberger Seniorensport-Langzeitstudie” von Dr. Agathe Venedey-Grenda.

Hört sich interessant an? Finde ich auch!
Nur schade, daß in Artikeln in Fachzeitschriften oder Kongressseiten nur sehr selten ein weiterführender Link auf Untersuchungen, Dissertationen etc. gesetzt wird, über die sich “Außenstehende” über Details informieren können.
Die Artikel in Fachzeitschriften sind frei einsehbar, das Programm des Internistenkongress Wiesbaden kann von jedem Rechner aufgerufen werden, aber es werden lediglich Überschriften, Abstracts usw. präsentiert, obwohl auf der gleichen Veranstaltung über medizinische Recherchen “fortgebildet wird”. Ist vielleicht auch angebracht, denn je defizitärer der Verlinkungsgrad, desto schwieriger gestaltet sich die Recherche.

Das Internet lebt von Verlinkungen und Links erleichten die Recherche. Auch Nichtmedizinern.

Hier der Link zur Dissertation, von der die Rede ist.

Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: