...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Schlechtes “Weihnachtsgeschäft”

2. Januar 2008 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Blogging

Im Gegensatz zu den guten Umsatzzahlen des Online-Einzelhandels hat die Weihnachtszeit beim starken Rücken (Domain gesamt) zu einem Besucherrückgang im Vergleich zum Vormonat geführt. Grafisch dargestellt zeigt sich folgende Entwicklung:

Besucherzahlen Dezember

In Zahlen ausgedrückt:

  • Besucher im Vergleich zum Vormonat:
    -14%
  • Wiederkehrende Besucher im Vergleich zum Vormonat:
    -15%
  • Seitenaufrufe im Vergleich zum Vormonat:
    -16%

Leider liegen mir keine wirklich vergleichbaren Zahlen aus dem Vorjahr vor, da ich damals im Tagesrhythmus “einschneidende” Veränderungen bei unterschiedlichen Strukturen im Blog vornahm.

Schlechte Perspektive ? Aus meiner Sicht nicht, denn ich gehe davon aus, daß eine nicht unerhebliche Anzahl von Besuchern meine Seite vom Arbeitsplatz aus aufruft. Insofern hielt sich der Schwund in Grenzen. Erst in KW 2 dürften sich die Zahlen wieder normalisieren und eine realistische Prognose für die kurzfristige Entwicklung zulassen.

Wie sieht’s bei Euch aus ? Sind meine Zahlen ein “themenspezifisches” Phänomen, oder kam es durchgängig zu ähnlichen Entwicklungen ?
Ich wette, Diät-, Rezepte- und Ernährungsblogs haben in diesen Monaten ihre große Stunde ;-)

Kommentare:

4 Kommentare zu “Schlechtes “Weihnachtsgeschäft””
    • markus sagt:

      Ist ein ganz normales Phänomen. Zur Weihnachtszeit kann man zwar gute Sales machen, allerdings werden “Info-Seiten” nicht so sehr besucht. Wie Du schon richtig annimmst, werden viele halt auf der Arbeit Deine Seite besuchen und daher die “schlechteren” Zahlen.

      Bei produktbezogenen Seiten kann das zu Weihnachten natürlich genau andereherum sein.
      Die Diäten-Blogs werde ich in den nächsten Tagen auch mal aufsuchen ;)

    • Klaus-Peter sagt:

      Also: Zunächst mal Danke für Deine netten Wünsche zum Neuen Jahr, das ist ja immerhin schon das 2008. unserer Zeitrechnung.
      Zum Traffic hat Markus ja schon alles gesagt. Unser Volk will im Winter nichts von Sorgen wissen. Trotzdem hatte ich Heiligabend eine Anfrage zu “Blitzdiät” – keine Ahnung, wozu das ´gut sein soll. Aber darüber können wir ja am 10., beim Bloggertreffen, mal reden.

    • @ Markus
      Konfetti – tz,tz. ;-)
      Viel Erfolg für die Faschings-Kampagne.
      @ Klaus-Peter
      War das ‘ne Zusage ? Muß ich wg. der Reservierung wissen.
      Bei Upcoming kannst Du dich auch eintragen:
      http://upcoming.yahoo.com/event/396231/

Trackbacks

Das sagen andere Blogs zu diesem Artikel:
  1. [...] Dezember war naturgemäß ein eher schlechter Monat, aber nach einem neuerlichen Update bei Google im Januar erhielten die Artikel der letzten drei [...]



Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: