...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Rückentraining gaaaanz anders

Wie stellt Ihr euch das klassische Rückentraining vor ?
Wahrscheinlich assoziiert Ihr Matten, Thera-Bänder, Krankengymnastik, Fitnessstudio usw. mit dem Thema.

Ganz andere Wege geht der aktivshop mit dem Rocking Horse.
Ich will gar nicht in Abrede stellen, daß auch dieses Gerät möglicherweise positive Auswirkungen auf bestehende Rückenbeschwerden haben könnte (Reiten wird ja auch von manchen Ärzten bei Rückenbeschwerden empfohlen), aber ich mußte eben wirklich erst einmal herzlich lachen, als ich das Demo-Video sah. Gar nicht so sehr wegen des Geräts (wobei die Vorstellung, auf dem Teil zu sitzen und durchgerüttelt zu werden schon recht amüsant ist), sondern wegen des Spruchs, der bei der Demonstration eingeblendet wird.

Wie darf ich das denn bitte verstehen *bg* ? Doppelfunktion ? Schaut Euch die Demo an, vielleicht könnt Ihr dann erahnen, was gemeint ist ;-)

Cowgirls tun sich was Gutes ;-)

Kommentare:

2 Kommentare zu “Rückentraining gaaaanz anders”

    Trackbacks

    Das sagen andere Blogs zu diesem Artikel:
    1. [...] ein paar Tagen hatte ich das Rocking Horse als potentiellen Rücken-, Bauch-, Wasweissichwas-Trainer vorgestellt.Per Zufall bin ich jetzt bei Youtube auf ein Video gestoßen, das den wahrscheinlich [...]

    2. [...] einmal selbst in den Sattel schwingen. Btw – gab’s zu dem Thema nicht schon im letzen Jahr einen Beitrag [...]



    Hier kannst Du kommentieren:

    Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

    Vielleicht von Interesse für Dich: