...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Radroutenplaner Hessen mobil auf Windows Mobile 6 ?

6. Januar 2008 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Produkte, Sportliches

Im letzten Jahr hatte ich über den Radroutenplaner Hessen berichtet und in diesem Zusammenhang erwähnt, daß dort eine mobile Version angeboten wird, die die Fahrrad-Navigation auf PDAs ermöglichen soll (Menüpunkt Radroutenplaner mobil in der Navigation der Seite).

Der PDA/Handy-Emulator (ganz unten auf der Seite) funktioniert auch einwandfrei, d.h. man kann Fähnchen für Start- und Zielpunkt setzen und danach die Route berechnen lassen (s. Snapshot).

Radroutenplaner Hessen Snapshot

Im Internet Explorer unter Windows Mobile 6 läßt sich allerdings die Karte nicht anklicken und dementsprechend auch kein Start- und Zielpunkt definieren (gleiches gilt für Opera Mini).

Radroutenplaner Hessen Mobil

Möglicherweise funktioniert die Navigation nur bis Windows Mobile 5.0 ?

Grundsätzlich sollten aber folgende Kombinationen funktionieren:
Windows Mobile 5.0 mit Pocket Internet Explorer oder Opera Mobile 8.5
Windows Mobile 2003 mit Pocket Internet Explorer oder Opera Mobile 8.5

Kann das vielleicht mal jemand auf seinem PDA testen ?

Wäre nämlich (abgesehen von der aus meiner Sicht etwas umständlichen Menüführung) schlecht, wenn die Macher ihre Seite nicht auf die neuesten Browser anpassen würden.

Kommentare:

6 Kommentare zu “Radroutenplaner Hessen mobil auf Windows Mobile 6 ?”
    • Kai-Uwe sagt:

      Hallo Christoph,

      habe gestern den Radroutenplaner mobilmit einem HP hw6915 mit windows mobile und pocket internet explorer gestest.
      Ging nicht anzuklicken und es gab Scripting Fehler.
      Die Seite wurde teilweise gar nicht rchtig dargestellt.

      Mit einem Symbian Handy (E71) ging es auch nicht.

      Grüße
      Kai-Uwe

    • Hi Kai-Uwe,
      ich würde den Planer auch nicht wirklich einsetzen, solangen keine komfortablere Lösung bei der Navigation, Bedienführung etc. gefunden wird.
      Grunsätzlich keine schlechte Idee, hoffentlich verläuft’s nicht einfach im Sande.
      Aber wenn ich mir die Dienste ansehe, bei denen man sich kurz ein paar GPS-Daten runterlädt und dann bestimmte Touren mit Handy-Navigation nachfährt, glaube ich, daß genau das geschehen wird.

Trackbacks

Das sagen andere Blogs zu diesem Artikel:
  1. [...] (Menüpunkt Radroutenplaner mobil in der Navigation der Seite). Der PDA/Handy-Emulator (ganz unten auf der Seite) funktioniert auch einwandfrei, d.h. man kann Fähnchen für Start- und Zielpunkt setzen und danach die Route berechnen lassen (s. Snapshot). Im Internet Explorer unter Windows Mobil [...]

  2. [...] für Start- und Zielpunkt setzen und danach die Route berechnen lassen (s. Snapshot). Im Internet Explorer unter Windows Mobil [...]



Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: