...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Physio-Blogger

29. April 2007 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Off Topic

Es gibt ihn also doch, den Physio-Blogger. Nun noch nicht ganz, denn Alexander startet erst im Mai seine Weiterbildung zum Physiotherapeuten.
Aber ganz selbstbewußt hat er sich aber schon mal ein Physioblog eingerichtet.
Gut so, denn mit (kommenden) Physios ist die Blogosphäre definitiv unterversorgt.
Und wenn die Weiterbildung fertig ist und er am Ball bleibt, hat er ein schön etabliertes Blog für Physios da stehen und kann richtig loslegen. Freut mich.
Gefunden habe ich den Physio-Blogger übrigens in der Blogroll von Yannick, der neuerdings meint, den Längsten zu haben. Und das, obwohl er sich noch im Wachstum befindet. Wo soll das noch hinführen ? ;-)

Edit 8.6.07:

Der Physio-Blogger scheint den Laden dichtgemacht zu haben. So schnell kann’s gehen :-(

geloscht.jpg

Kommentare:

3 Kommentare zu “Physio-Blogger”
    • hallo!!

      Ja durch dich ist der ball ins Rollen gekommen.

      ich habe die domain: www.physioblog.net registriert.

      ich möchte mich ganz herzlich bei Dir bedanken??

      Und üblicherweise bedankt man sich bei blogger (fach) kollegen:

      Als Dankeschön kriegst du von mir 2 Inbound Links!! Ich hoffe das geht in Ordnung.

      einen auf www.memorys.wordpress.de
      und: www.physioblog.wordpress.de

      die auf das hier verlinken.

      Ich werde dich jetzt so wie meine anderen Blogs jeden tag lesen.

      Dann genau soetwas wie das hier habe ich schon lange gesucht!!!

      Dankeschön!!

      P.S: Nicht das du das falsch verstanden hast…aber

      Es ist ja für mich keine ausbildung sondern nur eine fortbildung!!

      Was ich kann und wer ich bin und was ich alles im Physiobereich mache kannst du im physioblog im oberen reiter: ” Wer bin ich ” lesen!!

      übrigens: Es sind in der woche 3-4 Artikel geplant..

      viel spaß bei lesen:

      Alexander Stritt

    • Hi Alexander,
      gut, daß Du dir die Domain geschnappt hast ;-)
      Das “Wer bin ich” hab’ ich selbstverständlich vorher gelesen, deswegen sprach ich ja von “Weiterbildung”…
      Danke übrigens für die Links – das war zwar nicht die Intention meines Beitrages (hat mich nur gefreut, daß endlich ein Kollege die Tastatur in die Hand nimmt), ich nehme sie aber gerne :-)
      Viel Spaß und Erfolg mit Deinem Physioblog und der Fort-/Weiterbildung, ich bin als regelmäßiger Leser dabei !

Trackbacks

Das sagen andere Blogs zu diesem Artikel:
  1. [...] Und weil ich viele aufschlußreiche Artikel im Fitness-Blog erwarte und mich wie auch beim Physio-Blogger freue, auf thematische Nachbarschaft (in diesem Fall meine ich den Sport-Blogger) zu treffen, habe [...]



Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: