...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


PDF mit klickbaren Links und klickbarem Inhaltsverzeichnis erzeugen

7. Juni 2009 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Internet

Vor ein paar Wochen war ich auf der Suche nach einem kostenlosenTool, mit dem ein PDF bzw. ein noch zu erstellendes Ebook inklusive klickbaren Links und klickbarem Inhaltsverzeichnis (mit Sprung auf die jeweiligen Textmarken/Lesezeichen, also z.B. das jeweilige Kapitel im Ebook) aus einer Word-/Text-Datei erzeugt werden kann.

Ohne ausschließen zu wollen, nicht lange genug bzw. mit den falschen Keywords gesucht zu haben, war mit den kostenlos verfügbaren Tools zur Erzeugung eines PDFs dieses Vorhaben nicht umsetzbar. Die Links wurden bei der Umwandlung nicht erkannt, die Lesezeichen nicht importiert usw.

Als ich jedoch eben ein wenig mit Google Docs experimentierte, fiel mir auf, daß über ein Herunterladen der jeweiligen Datei als PDF

PDF mit Link erzeugen

alle erstellten Links und Marker/Lesezeichen mit umgewandelt werden.

PDF - Inhaltsverzeichnis mit Link erzeugen

Also z.B. einfach ein Dokument in Word etc. erstellen, in Google Docs hochladen und wieder als PDF herunterladen – fertig :-)

Kommentare:

5 Kommentare zu “PDF mit klickbaren Links und klickbarem Inhaltsverzeichnis erzeugen”
    • Horst sagt:

      Ginge das mit OpenOffice nicht auch?

    • Kann sein, hab’s nicht getestet. Habe nur irgendwo gelesen, da es Probleme mit der Übernahmen der Links bei der Konvertierung gibt und mir daraufhin die Installation erspart.

    • Frank Hamm sagt:

      Die Umsetzung von Links und auch die automatische Erstellung von Lesezeichen funktioniert mit OpenOffice einwandfrei.

    • Alles klar, danke für die Info, Frank.

    • Torsten sagt:

      Danke, bei mir war das Problem, ich hatte das Dokument bereits mit Docs erstellt, habe es aber anschließend in Word fertig gemacht, da Docs einfach noch nicht so gut war, wie ich dachte. Bspw. Kopf/Fußzeile, Seitenumbruch usw.

      Nun wollte ich das Worddokument wieder bei Docs hochladen, um das PDF zu erzeugen. Das ging nicht. Habe dann aus Word 2007 ein PDF erzeugt, was die Links ebenso wie das Inhaltsverzeichnis umgesetzt hat. Perfekt. Da muss man auf Windowsbutton (oben rechts) klicken, dann auf senden. Also das Dokument als Mailanhang in PDF senden. Das klappt.

Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: