...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Neue Kinesio Tape Demos

physioprax (ich nehme an, es handelt sich hierbei um diese Praxis und nicht, wie im letzten Kinesio-Beitrag verlinkt, K-Active selbst) hat bei YouTube in der vergangenen Woche drei weitere Demo-Videos zum Thema Kinesio Tape eingestellt. Getaped werden der vastus medialis des quadriceps, obliquus internus und der psoas major (danke für die Bereitstellung – schöne Sache).

Medium: de.youtube.com
Link: de.youtube.com

Link: psoas major
Link: obliquus internus

Bei der Gelegenheit fällt mir übrigens wieder einmal auf, wieviele Anbieter für kinesiologisches Tape, Kinesiotape, Medi Tape etc. es gibt.
physioprax verwendet offensichtlich das “original Kinesiology Tape” von K-Active (Tape von Nitto Denko), während anderenorts mit unterschiedlichen/abweichenden Materialien gearbeitet wird.

In einem früheren Beitrag zum Thema Kinesio Taping erwähnte ich bereits, daß mir die qualitativen Unterschiede bei den einzelnen Herstellern/Materialien/Materialeigenschaften nicht bekannt sind – vielleicht kann ja ein Wissender diesbezüglich für Aufklärung sorgen ;) .
Nach den Infos vom Verband physikalische Therapie ist das Kinesio-Taping als Behandlungsform übrigens auf den japanischen Kinesiologen und Chiropraktiker Dr. Kenzo Kase zurückzuführen (siehe auch Ausführungen bei kinesiotaping.com, dort heißt das Band übrigens Kinesio® Tex)

Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: