...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Nackenschmerzen durch’s Notebook

1. März 2007 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Ergonomie, Rückenschmerzen

Nackenschmerzen sind ein häufig auftretendes Phänomen bei Notebook-Nutzern. Die Ursache liegt unter anderem in der Position des Bildschirms, der sich bei Notebooks deutlich niedriger als bei herkömmlichen Bildschirmen befindet. Man schaut permanent nach unten.

Abhilfe könnte möglicherweise das Flybook schaffen, aber auch ‘Dockingstationen’ wie die Kensington 60148 USB 2.0 Universal Laptop Docking Station oder der Ambir Technology Xbrand 360° Laptop Stand verfolgen das Prinzip der erhöhten Bildschirmposition.
Selbstverständlich können die beiden Dockingstationen nur stationär verwendet werden (Schreibtisch), weshalb das Flybook wohl die einzige wirklich mobile Lösung darstellt.

thgweb hat die beiden Modelle getestet.

Edit: und work-innovation hat auch schon über das Kensington berichtet, aber ich war zu doof zu lesen und zu suchen :-(

Kommentare:

3 Kommentare zu “Nackenschmerzen durch’s Notebook”

    Trackbacks

    Das sagen andere Blogs zu diesem Artikel:
    1. [...] Edit, 01.03.07: Die Produktvielfalt mausert sich. Das Bandscheibenblog macht auf das Ambir Xbrand 360° Laptop Stand aufmerksam und hat einen Test von eben diesem und dem oben beschriebenen Kensington-Modell ausgegraben. [...]

    2. [...] Christoph Weigand März 10th, 2007 Immer wieder etwas Neues, die Sammlung der Ergonomie-Gadgets kann erweitert werden. Kürzlich hatte ich berichtet, wie evtl. durch entsprechende Docking-Stationen Nackenschmerzen beim Arbeiten mit Notebooks vermieden werden können. [...]

    3. [...] Express schlägt mit 29,99 zu Buche. Weitere interessante Beiträge zu diesem Thema: – Nackenschmerzen durch’s Notebook – Ergonomie am Computerarbeitsplatz – Weniger Nackenschmerzen mit dem Flybook – Sandgestrahlte, [...]



    Hier kannst Du kommentieren:

    Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

    Vielleicht von Interesse für Dich: