...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Mobile Massage im Test

5. August 2009 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Kurioses, Massage

Stern TV läßt sich heute (5.8.09) diverse mobile Masseure(innen) ins Haus kommen.
Und wie dem Text zur Sendung zu entnehmen ist, kann bei so mancher mobiler Massage das schmerzende Körperteil durchaus “verwechselt” werden ;)

Hoffentlich wird aber auch festgestellt, daß es sich hierbei um kein durchgängiges Phänomen “der Branche” handelt. Mit der entsprechenden Ausbildung (und Seriosität vorausgesetzt) sind viele Anbieter für mobile Massage absolut in der Lage, ein Beschwerdebild richtig einzuordnen bzw. eine medizinische Massage zu verabreichen.

Passend zum Thema hier im Blog:

Kommentare:

2 Kommentare zu “Mobile Massage im Test”
    • Leilah sagt:

      Das war natürlich ein gefundenes Fressen für den Stern, wenn da eine Lady zwecks Beseitigung der Schmerzen eine Penismassage macht. Ist aber genauso seriös wie eine Fussreflexzonenmassage oder Akupunktur der Ohren, kein Grund, das mit “Erotik-Massage zu überschreiben ;-)

    • Yvonne sagt:

      Es ist wie immer, es werden viele schwarze Schaafe gefunden. Nur hoffentlich entmutigt das die Leute nun nicht einen mobilen Masseur zu buchen – mein Freund ist Amerikaner und hat sich hier mit mobiler Massage selbständig gemacht.
      Er ist ausgebildeter medizinischer Masseur – ABER er ist in den USA ausgebildet und es wird hier nicht anerkannt. Dumm, denn eine seiner Stammkundinnen hat vom Arzt nun 8 med. Massagen verschrieben bekommen, laut eigener Aussage von ihr, haben die aber nicht annähernd soviel gebracht wie Stephens Massage.

      Allerdings muß ich zugeben, das er selbst auf der Suche nach einem guten Masseur ist – er bräuchte nämlich selbst eine Massage.

      :)

Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: