...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Master Desaster?

19. Juni 2009 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Kurioses

Bei der Recherche zu diversen gesundheitlichen Themen begegnen mir auch immer wieder Hinweise auf (Aufbau-)Studiengänge im Gesundheits-/”Therapiewesen” und im Sportbereich (meist per Adsense).

Masterstudiengänge

Schon ein erster Überblick der Vorschläge in Google Suggest für den Gesundheitsbereich dürfte für Verwirrung sorgen:

  • Master Gesundheitsökonomie
  • Master Gesundheitswesen
  • Master Gesundheitsmanagement
  • Master Gesundheitswissenschaften
  • Master Gesundheitsförderung
  • Master Gesundheitspädagogik
  • Master Gesundheitswirtschaft
  • Master Gesundheitstourismus
  • Master Therapiewissenschaft
  • Master manuelle Therapie

Gleiches gilt für den Sportbereich:

Master Sport irgendwas

In beiden Fällen dürfte Google Suggest dabei nur einen Auszug der möglichen Wort- und Bildungskombinationen vorschlagen. Wer weitersucht, wird mit Sicherheit noch zahlreiche Alternativen auftreiben können.
Zu einer weiteren Bereicherung der Bildungslandschaft sorgt die Tatsache, daß gleichlautende Masterstudiengänge zu einem Abschluß als “Master of Arts” bzw. “Master of Science” führen können (warum eigentlich?).

Weiterhin ergeben sich Kombinationsmöglichkeiten aus dem Master-Studium und vorangegangenen Bachelor-Abschlüssen, die inhaltlich bzw. nach formaler Bezeichnung des Abschlusses nicht viel miteinander gemeinsam haben müssen, und dann, wenn “alte” Diplom- und Magisterstudiengänge (+ ggf. Lehramt) mit dem Master kombiniert werden.

Ich weiß nicht, ob wir uns mit der Angleichung unseres Studiensystems wirklich einen Gefallen getan haben. Selbst die “alten” Studiengänge konnten vielfach nicht richtig eingeordnet werden, obwohl sie hinsichtlich der Bezeichnung des Abschlusses nur einen Bruchteil der möglichen Master-Optionen ausmachten. Bei denen kann doch aber niemand (inklusive Personaler) mehr wirklich den Überblick behalten, oder?!

Kommentare:

Ein Kommentar zu “Master Desaster?”

    Trackbacks

    Das sagen andere Blogs zu diesem Artikel:
    1. [...] An der Uni Frankfurt gibt’s einen neuen Master-Studiengang (-> Master of Arts ‘Sports Medicine/Exercise Physiology’) – es lebe die wissenschaftliche Vielfalt. [...]



    Hier kannst Du kommentieren:

    Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

    Vielleicht von Interesse für Dich: