...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Massage Lotion – Basic vs. Super Soft

30. Mai 2007 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Massage

Ergänzung zu meinem Beitrag über Massage-Lotion (oder Massageöl):

Massage-Lotion Super-Soft und Basic

Die Produkte von Pino kann ich (ohne Sponsoring) mit ruhigem Gewissen empfehlen. Nach neun Jahren konstanter Verwendung bin ich nach wie vor absolut zufrieden mit der Super Soft Massagelotion.
Als letztens eine Kollegin eine neue Bestellung aufgab, dachte ich mir, es könne nicht schaden, auch mal eine andere Lotion des Herstellers zu testen. Also bestellten wir für die Praxis unter anderem auch zwei 1-Liter Flaschen Massagelotion “Basic“.
Gestern kam die Lieferung, heute hatte ich Gelegenheit, die “Basic” auszuprobieren.

  • Geruch (für mich ganz entscheidend – nichts ist schlimmer, als eine Massagelotion, die ich “nicht riechen” kann):
    Sehr positiv für meinen Geschmack. Nicht vollkommen neutral, erinnert ein wenig an Nivea oder Baby-Lotion, angenehm auf jeden Fall.
  • Konsistenz:
    Kein großer Unterschied zur “Super Soft” festzustellen. Angenehme, satte Lotion. Kein stumpfes Gefühl beim Verreiben.
    Allerdings bildet sich beim Verreiben ein weißer Film auf der Haut des Patienten, in etwa zu vergleichen mit Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor. Gefällt mir nicht so gut, löst sich aber nach kurzer Zeit auf.
  • Griffigkeit:
    Besser als die Super Soft, die eher ein “seidiges” Gefühl vermittelt und bei Überdosierung schnell ins Glitschige abdriftet. Anders die Basic, die auch bei einer bewußten Überdosierung immer noch einen guten Griff zuläßt. Nach ca. 5 Minuten hatte ich allerdings das Gefühl, noch einen Tropfen nachlegen zu müssen, was uU mit meiner langjährigen Verwendung der Super Soft zusammenhängt. Nach einer gewissen Behandlungszeit zieht Lotion generell etwas ein und wird stumpfer. Da die Basic von Anfang an griffiger bzw. stumpfer ist, vermittelt sie mir jetzt das Gefühl, zu wenig Lotion aufgetragen zu haben.
    Ich würde also im Hinblick auf die Ergiebigkeit wahrscheinlich bei der Basic zu einem höheren Verbrauch neigen.
    Muskuläre (und andere) Strukturen lassen sich mit beiden Lotionen wunderbar ertasten und behandeln.
  • Reinigung der Hände:
    Waschen und weg ! Hinterlassen beide keinen Film oder irgendwelchen Schmodder auf der Haut. Das nervt mich übrigens beim Massageöl ganz besonders: auch nach dem Waschen irgendwie ein glitschiges Gefühl an den Händen zu haben.

Fazit: Ich werde bei der Super Soft als Standard-Lotion bleiben und für bestimmte Zwecke die Basic einsetzen (wenn bei bestimmten Massagetechniken höhere Griffigkeit erforderlich ist).

Kommentare:

6 Kommentare zu “Massage Lotion – Basic vs. Super Soft”
    • Michaela sagt:

      Hi Chris,
      leider beinhalten alle Massagelotionen Paraffin, ein Abbauprodukt von Alterdöl. Es setzt sich wie ein Film auf die Haut und lässt wenig Luft durch, sodass es vorkommen kann, dass nach längerer Benutzung kleine Eiterpusteln am Handrücken entstehen können. :-(
      jaja, ich spreche aus Erfahrung. Da nützt Händewaschen nach jeder Behandlung auch nichts.
      Paraffin befindet sich sogar in sämtlichen Penatenprodukten!
      Das einzige Massageöl ohne Paraffin, das ich kenne, ist von WELEDA mit beispielsweise Mandelöl. Aber halt ein Öl :-(

    • Pickel bekommen nur überempfindliche Krankengymnastinnen *muahahah* ;-)

Trackbacks

Das sagen andere Blogs zu diesem Artikel:
  1. [...] die passende Massagelotion habe ich übrigens auch vor einiger Zeit eine Empfehlung [...]

  2. [...] am Patienten, als auch an mir selbst). Von Pino beziehen wir nicht nur die bereits erwähnte Massagelotion, sondern auch die Liquiderma Wärmesalbe (€ 19,99 dort im Shop für Endverbraucher). In [...]

  3. [...] neben der Behandlungsbank um 16:45 gemessen. Ab einer gewissen Temperatur nimmt die Massage Lotion dann auch diese herrlich dünnflüssige Konsistenz an, welche hervorragend mit dem [...]

  4. [...] Massagelotion, mit der ich [...]



Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: