...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Kletterwald Wiesbaden jetzt mit Mini-Kletterwald

10. August 2007 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Sportliches, Wiesbaden

Kurzer News-Service für Nicht-Wiesbadener, die aber vielleicht schon über einen Besuch des Kletterwaldes auf dem Neroberg nachgedacht haben:

Wo bisher die kleinen Geschwister noch mit Tränen in den Augen das Treiben der “Großen” in den Baumwipfeln verfolgten, ist nun auch ein Refugium für die Minis geschaffen worden.

Der Kletterwald Wiesbaden verfügt nun auch über einen Klettergarten für die Kleinen.

Bestimmt noch ein Grund mehr, gerade zur Ferienzeit einen Ausflug auf den Hausberg der hessischen Landeshauptstadt zu planen ;-)

Kommentare:

7 Kommentare zu “Kletterwald Wiesbaden jetzt mit Mini-Kletterwald”
    • Matthias sagt:

      Da wollen wir schon lange mal hin. Ob wir’s in diesem Sommer noch schaffen? Ich werde ggf. darüber berichten.

    • Patrick sagt:

      Es lohnt sich auf jeden Fall, mal in den Wipfeln umher zu turnen. ^^
      Kann es sein das die Dinger jetzt überall sprießen und gedeihen?

    • Was soll die Tour mit den Deeplinks, Patrick ?
      Setz’ ein Ping und wir haben beide etwas davon. Aber nicht in dieser Form …

    • Patrick sagt:

      So und wie Pinge ich dich an? :) Habe mir keine Gedanken darüber gemacht, fands okay. Weil kannst ja bei mir auch einen Kommentar hinterlassen. O_o. Aber Ihr seid hier Herr und Meister. ^^

    • Du hast ein Blog, also müsstest Du auch wissen, was ein Ping ist, oder ?

      Aus Deinem Beitrag einen Link auf diesen hier setzen, und Du hast Deinen Link.
      Das hat übrigens nichts mit Herr und Meister, sondern mit Höflichkeit zu tun.

    • Patrick sagt:

      Wird wohl ein eher ein Unterschied in der Begriffsverwendung sein, warum ich das mit dem “Anpingen” nicht verstanden habe. :)

      Ich bin noch ziemlich neu in der Blogger Geschichte. Wenn es ein Verstoß gegen Höflichkeitsfloskeln sein soll, so tut mir dies leid. Es war mir absolut nicht bewußt. Sorry.

    • Kein Problem. Wie gesagt – einfach einen Link auf den Beitrag setzen, auf den Du dich beziehst und keiner ist sauer ;-)

Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: