...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Hydrodiskektomie: neues Verfahren bei Bandscheibenvorfall

8. September 2007 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Bandscheiben, Medizin, Rückenschmerzen

Quasi der Kärcher des Chirurgen ;-)

Durch eine Kombination der neuen Technologie mit bildgesteuerten
Verfahren wie der Computertomographie (CT) hat die Hydrodiskektomie das Potenzial, Operationsrisiken wie Vernarbungen weiter zu reduzieren. gimt-online.de

Ein Verfahren, daß laut der verlinkten Pressemeldung besonders bei kleineren Bandscheibenvorfällen und -vorwölbungen als Alternative zur herkömmlichen Entfernung des Bandscheibengewebes fungieren kann.
Über einen Hochdruck-Wasserstrahl wird das “vorgefallene” Bandscheibengewebe entfernt.

Das Verfahren läuft CT-gesteuert ab, d.h. Kontrolle der Position des Instruments via CT.

Wer führt’s durch ? Prof. Grönemeyer.

Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: