...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Google Diet

30. November 2006 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Medizin, Off Topic

Neuer Dienst von Google ? Nee, nur so ein Tool, auf das ich via Fridaynite aufmerksam wurde. Läßt sich auch nur peripher den Bandscheiben zuordnen, aber von denen bin ich momentan angenervt, also schau’ ich so ein bischen ‘rum.

google15

Zum Tool: Brian William Fitzpatrick sah sich inspiriert, ein Tool zu zimmern, das per Integrierung auf der persönlichen
Google-Homepage eine kurz-, mittel und langfristige Gewichtskontrolle möglich macht.
Sieht aus wie in Google Analytics, der Graph stammt auch von diesem Team.
Warum der Name “Google 15″ ? Hierzu Fitzpatrick:

A play on the dreaded “Freshman 15″ that many college students gain, this homepage module is named in honor of the fifteen pounds that new Google employees supposedly gain in their first year at Google from gorging on the omnipresent free food.

hackdietInteressanter Weise ist den FAQs zu diesem Tool außerdem nachzulesen, daß Fitzpatrick wohl Anhänger der Diät von John Walker ist, der in “The Hacker’s Diet” das Problem “Übergewicht” ingenieurmäßig angegangen ist.

Es fehlen also bunte Brigitte-Bildchen, es findet sich ausschließlich ein schön valides XHTML 1.0 Frameset auf der Seite, nix für Diät 2.0.

Also genau das richtige für Bildschirmjunkies, die sich aufgrund ihrer hohen Ansprüche nur im validen Umfeld bewegen und daher niemals über den Besuch einer flashigen Frauenvornamenseite in den Genuß von wirklich hilfreichen Tipps zur Gewichtsreduktion kommen.

Edit 24.04.2007:
Da ich auf dem BarCamp so von dem Projekt der Schwergewichte gerührt war, habe ich mich in meinem Archiv nach einem passenden Tool umgesehen. Die Inhalte dieses Beitrags sollten dem Naturell des Trios am ehesten entsprechen.

Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: