...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Golf und Rückenschmerzen

11. Juni 2007 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Produkte, Sportliches

Auch wenn’s sich unter den Golfern bestimmt schon ‘rumgesprochen hat – mittlerweile wurden im Rahmen des Free-Release-Balance-Check über 1.500 Golfer und deren Schwünge vermessen (Ergebnisse siehe Link).

Hintergrund dieser Studie ist wahrscheinlich unter anderem auch die Promotion des Free Release-Schuhs, der durch seine drehbare Sohle die Torsionskräfte auf Knie, Hüfte, Lendenwirbelsäule reduzieren soll.
Das Prinzip klingt für mich einleuchtend, allerdings bin ich kein Golfer und möchte somit lediglich im Sinne der Vollständigkeit und ohne Werturteil auf diese(s) Option/Produkt hinweisen.

Passend zum Thema in diesem Blog:

Beitrag zur Golf Clinic

Kommentare:

2 Kommentare zu “Golf und Rückenschmerzen”
    • Ich habe auch noch etwas beizufügen:

      Es gibt im Kinesio Taping ein extra Kurs wo man mittels Golf Kinesiotapings Golfbeschwerden mittels Kinesio tape reduzieren kann

      einfach mal googeln.

      kannst ja mal ein beitrag drüber schreiben, generell über das Kinesio Taping.

      Wenn du Informationen und fachliche Informationen brauchst, stehe ich dir mit Rat und Tat zur Seite.

      Alexander Stritt

Trackbacks

Das sagen andere Blogs zu diesem Artikel:
  1. Golf-Medizin sagt:

    [...] daß Verletzungsrisiken grundsätzlich ausgeschlossen sind. So werden gelegentlich auch Golfer von Rückenschmerzen heimgesucht oder haben mit anderen Golf-Verletzungen zu kämpfen. Im November findet in [...]



Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: