...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Golf, Rückenschmerzen und Verletzungen – Golf Clinic

2. Dezember 2006 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Off Topic, Sportliches

Insbesondere im ‘fortgeschrittenen’ Alter, oftmals erst in der zweiten Lebenshälfte beschließt der ein oder andere, sich sportlich umzuorientieren, indem er/sie zum Golfschläger greift. Nicht wenige blicken dabei auch auf ein gänzlich unbewegtes Leben zurück, finden aber an der Atmosphäre und der netten Gesellschaft im Golf-Club gefallen.
Dagegen ist nicht zu sagen, ganz im Gegenteil. Selbst wenn die 18-Loch Wegstrecke nur abgelaufen wird, hat man immerhin ca. 10 km Laufstrecke zurückgelegt. Nicht schlecht, oder ?
Die gesundheitlichen Aspekte stehen also neben dem Spaß am Spiel ganz oben auf der Prioritätenliste. Dennoch:

Die Verletzungsgefahr beim Golf-Sport wird gemeinhin als gering angesehen. Eine Fehleinschätzung: Amateure verletzen sich durchschnittlich mehr als 1,4 Mal pro Jahr. Grund genug für einige sportmedizinische Zentren in Deutschland, sich gerade für diese Klientel zertifizieren zu lassen. Innerhalb kurzer Zeit ist ein bundesweites Netzwerk sogenannter “Golf-Clinics” entstanden. Ärztezeitung

Ich habe vor einiger Zeit in unserer Lokalzeitung gelesen, daß eine Praxis bzw. Therapiezentrum in Wiesbaden sich als eine derartige Golf-Clinic erfolgreich zertifiziert und qualifiziert hat.
Nein ich arbeite nicht dort und kenne die Jungs auch nicht, aber wenn jemand einen solchen Schwerpunkt setzt, kann man es ruhig erwähnen. Immerhin dürfte Wiesbaden hinsichtlich der Golf- und Finanzinfrastuktur auch ein gutes Örtchen sein, um diesbezüglich erfolgreich arbeiten zu können.
Wie im September im Wiesbadener Kurier berichtet wurde, scheint das Team dort professionell aufgestellt zu sein und da das Angebot wie so oft im medizinischen Bereich nur schwer über die Suchmaschinen zu finden ist, verlinke ich von dieser Stelle netterweise (grins) auf die Einrichtung, die sich um Verletzungen bei Golfern in Wiesbaden kümmert (und selbstverständlich auch präventive Arbeit leistet).
Die ‘Golf-Klinik‘ befindet sich in den Räumen des neu erbauten Asklepios-Gesundheitszentrums.

Weiter medizinische Aspekte und Fakten im Hinblick auf das Golfspielen kann man unter anderem beim Sportärztebund nachlesen.
Näher Informationen über das ‘ Golf-Clinic ‘-Konzept sind hier erhältlich.
Einen ausführlicheren Überblick über Golfverletzungen bietet Dr. Gumpert an.

Kommentare:

Ein Kommentar zu “Golf, Rückenschmerzen und Verletzungen – Golf Clinic”

    Trackbacks

    Das sagen andere Blogs zu diesem Artikel:
    1. [...] zum Thema in diesem Blog: Beitrag zur Golf Clinic Lesezeichen hinzufügen [...]



    Hier kannst Du kommentieren:

    Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

    Vielleicht von Interesse für Dich: