...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Glänzende Notebook-Displays mit gesundheitlichen Risiken?

Mir erscheint es etwas übertrieben, gleich von gesundheitlichen Risiken im Zusammenhang mit glänzenden Displays zu sprechen, aber wer von euch ein “Glossy-Notebook” sein Eigen nennt, kennt vielleicht die Situation, wenn versucht wird, den Reflektionen auf dem Display zu entkommen, indem der Kopf oder gar der ganze Oberkörper leicht zur Seite geneigt wird. Und wenn diese glanzgenerierte Zwangshaltung über Stunden eingenommen wird, könnte dies vielleicht tatsächlich Beschwerden im HWS- bzw. Schulter-Nacken Bereich hervorrufen.

Ok, eine einfache Positionsänderung des Notebooks würde ausreichen, um diese Reflektionen zu vermeiden – was aber wenn ein Arbeitsplatz in einer Wohnung mehr oder weniger fest installiert ist und sich der Nutzer des Problems erst bewußt wird, wenn er/sie sich ein neues Gerät mit glänzendem Display zulegt?

Sicher gibt es größere gesundheitliche Risiken als ein glänzendes Display (sofern man überhaupt von einem Risiko sprechen kann bzw. davor warnen muß), aber ich frage mich weiterhin, warum fast jeder Hersteller im Consumer-Bereich auf diese Glanzdinger setzt. Vor und nach dem technischen Kollaps meines alten Notebooks habe ich ewig nach einem preisgünstigen Notebook mit mattem Display gesucht und wäre fast an diesem Projekt gescheitert. Eine Lösung ergab sich nur durch Zufall, als ein Business-Modell gebraucht angeboten wurde.
… und ich muß mir keine Gedanken mehr um Reflektionen machen ;)

Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: