...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


“Elektrotherapie” beim Frühstück

21. August 2009 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Kurioses

Viele von euch – (chronische) Rücken- oder andere Schmerzen vorausgesetzt – werden bereits Bekanntschaft mit dem sog. “TENS-Gerät” (Transkutane elektrische Nervenstimulation) gemacht haben. Wer es noch nicht kennt, kann sich beim allseits beliebten Lexikon gern Infos zur Wirkmechanismus verschaffen.

Ein stimulationswilliger Schwede testet in nachfolgendem Video die motorisch überschwellige Dosierung am Arm.
Kindisch, aber irgendwie verdammt lustig.

tens

via MC Winkel

Hinweis (muß sein, man weiß nie ;) ):
Bitte derartige Experimente überhaupt nicht und schon gar nicht im Rahmen einer medizinisch-therapeutischen Anwendung reproduzieren. Grundsätzlich das jeweilige Gerät ausschließlich entsprechend der ärztlich/therapeutischen Anleitung und Einweisung und gemäß Benutzerhandbuch anwenden.

Kommentare:

3 Kommentare zu ““Elektrotherapie” beim Frühstück”

Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: