...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


DSL Horror

4. März 2007 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Bandscheiben

Gestern:
DSL plötzlich weg. Technische Hotline der Telekom angerufen.
6 (!) ja, 6 (!), Ihr lest richtig, 6 (!) Stunden im Viertelstunden-Takt bei der Hotline angerufen, denn nach 15 Minuten wird die Verbindung automatisch getrennt.
Irgendwann bekam ich eine Mitarbeiterin an die Strippe, die dann meine Anfrage an die “Spezialisten” weitergeleitet hat. Angeblich werde ich heute anrufen - bin gespannt.
Ohne Worte ! Hab’ mir jetzt mal schnell ein Netzwerk ausgeliehen *g*.

Ausgang ungewiss ! Ich hoffe, mich noch in 2007 wieder melden zu können.
Bis dann :-(

Kommentare:

3 Kommentare zu “DSL Horror”
    • Ich hab neulich ganz mutig in so einem Fall die Online-Störmeldung ausprobiert. Und ich muß sagen, das hat geklappt. Innerhalb eines Tages war das Problem gelöst, als es nach einigen Tagen wieder aufgetreten ist, haben die sofort einen Techniker losgeschickt, der die Ports getauscht hat.

      Fällt wohl unter “schwankende Supportqualität”…

    • Der Hauptknotenpunkt war der Verursacher. Ganz Wiesbaden DSL-freie Zone. Ich will gar nicht wissen, was da gestern und heute bei der Hotline los war.
      Dürfte mittlerweile hinsichtlich der persönlichen Wertigkeit mit einem Stromausfall gleichgestellt sein ;-)
      Und man kann sich in die Warteschleife auch so schön hineinsteigern. Mit jedem Versuch steigt der Ehrgeiz, doch noch durchzukommen. Hat schon fast sportlichen Charakter.

Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: