...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Dreiklassenmedizin ?

1. August 2007 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Medizin

Interessanter Beitrag zum Thema Dreiklassenmedizin im Deutschlandfunk.

Es wird die These diskutiert, daß sich neben den “herkömmlichen medizinischen Klassen” (Privat- und Kassenpatient) eine dritte Klasse, nämlich die der älteren Patienten, entwickeln soll.

In der schon aus dem Jahr 2002 stammenden Studie von Hilke Brockmann (zumindest stammt die verlinkte Meldung aus dem Jahr 2002) sind weiterführende Zahlen zu finden. Es dürfte sich um die Studie handeln, die von Frau Brockmann im Beitrag des Deutschlandfunks angeführt wird.

Im Hinblick auf die Tatsache, daß auch ich/wir voraussichtlich entsprechendes Alter erreichen werde(n), stellt sich bei mir ein recht unangenehmes Gefühl ein. Insbesondere weil die Gesundheitskassen in 30-40 Jahren mit Sicherheit nur noch äußerst spärlich gefüllt sein werden.
Im Vergleich zu dieser Perspektive dürften wir heute noch aus dem Vollen schöpfen können.

Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: