...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Die zwei Seiten der präventiven Medaille

5. März 2007 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Bandscheiben, Medizin, Rückenschmerzen

Neun Vorsorgeuntersuchungen bis zum Schulbeginn ? Da machen doch alle Eltern mit ! So läßt sich auch erklären,

  • daß 99,3 Prozent der Schulkinder gegen Tetanus,
  • 99,1 Prozent gegen Diphterie und
  • 97,5 Prozent der Kleinen gegen Masern geimpft wurden.

Aber wie ist es eigentlich um die ‘orthopädische Gesundheit’ bestellt ? Auf dem Kongress für Jugendmedizin in Weimar wurden diesbezüglich folgende Fakten zur Sprache gebracht:

Die Kehrseite der Medaille aber brachten Einschulungsuntersuchungen an den Tag: Zu verzeichnen sei ein deutlicher Anstieg des Anteils von Kindern mit Motorik- und Koordinationsstörungen.

Besorgnis erregend soll vor allem der Anstieg von Rückenproblemen unter Jugendlichen sein.

Ihr Blick in die Statistik machte nachdenklich: 11,9 Prozent der untersuchten Kinder zeigen Haltungsschäden, 14,5 Prozent weisen Fußschäden auf, 7,9 Prozent Skoliosen (Anm.: seitliche Verkrümmung der Wirbelsäule) und immerhin noch 3 Prozent zeigen Motor- und Koordinationsschwächen. tlz.de

Vielleicht ein Anlaß, über das ‘epidemische Potential’ von Erkrankungen des Bewegungsapparates nachzudenken und schon im Kindesalter in diese Richtung präventiv tätig zu werden !?

Weitere interessante Fakten in diesem Zusammenhang: Studie zur Kindergesundheit.

Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: