...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Bye Polar

17. Mai 2007 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Sportliches

Heute sage ich “Auf Wiedersehen Polar” “Lebwohl Polar” !
Ich kann nicht sagen, wie oft ich Werbung für Dich gemacht habe. Bei Patienten, Bekannten, Freunden, auf meiner Webseite und bei mir im Bandscheiben-Blog .
Dafür habe ich nie eine Gegenleistung verlangt, denn ich bewerbe gerne Dinge, von deren Nutzwert ich überzeugt bin. So auch im Falle meiner geliebten Polar S410, auf deren Rückseite ich sogar meinen Namen im Rahmen einer Messeaktion habe einlasern lassen.
Aber auch gute Produkte scheinen kleine Schwächen zu haben:
Das Band der Pulsuhr ist nun schon zum zweiten Mal gerissen. Und selbst über diese Tatsache könnte ich hinweg sehen, obwohl ich von hochpreisigen Trainingscomputern auch eine gewisse Belastbarkeit der verarbeiteten Materialien erwarte.
Was ich aber nicht verzeihen kann, liebe Polar, ist, daß Dein Hersteller nicht auf Anfragen per Mail antwortet.
Ich habe denen geschrieben, daß ich mich über die kostenlose Zusendung eines Ersatzbandes freuen würde (was aus meiner Sicht keine verwegene Forderung darstellt).
Leider wurde diese Anfrage an den Support bzw. Kundendienst ignoriert.
Und darauf reagiere ich ziemlich allergisch. Da hilft auch keine Hyposensibilisierung. Nur die Eliminierung des Allergens kann in diesem Fall zu einer Reduktion der Beschwerden führen.
Also sage ich “Lebwohl Polar S410″ und sehe mich nach einem andern Pulsmesser und Weggefährten um.

Polar S410

Kommentare:

4 Kommentare zu “Bye Polar”
    • Boje sagt:

      Kann Dich gut verstehen. Auf derartige Ignoranz reagiere ich auch allergisch.

    • Hmm..also ich habe seit ca. 1 Jahr 8 Polar 410 neben der meiner 8er reihe für Tests.

      Die 410 gebe ich im Training immer an meine Klienten gegen eine kaution von 200€ zum leihen her. Teilweise mehrere Wochen am Stück.

      Die Gurte werden mit Schweiß nur so überschüttet, werden in der woche bestimmt 3 mal gewaschen und machen in der Woche bestimmt so 100-200 Stunden leistung.

      Und ich habe keine Probleme…mit keiner der 410.

      Entweder sind es Montagefehler bei dir gewesen aber sonst…keine ahnung denn ich weiß wie wichtig diese dinge sind.

      Das mir das Armband abnutzt ist bei Plastik völlig normal wie ich finde.

      Aber Polar ist unumstritten der beste hersteller und der kompetenteste.

      bin regelmäßig auf Fortbildung bei denen und auch auf mail antworten sie mir. Vielleicht weil ich schon viel Geld in Polar gesteckt habe.

      Aber ich gebe mich wenn ich arbeite nicht mit irgendetwas zufrieden, nein ich will immer das beste. Und das ist nunmal Polar (meine meinung), denn die können mir auch nachweisen das alle Geräte EKG genau sind.

      Und genauer als EKG geht es nicht.

      Schreib mal na Mail was du dir aussuchst anstatt von Polar und schreibe mal deine Erfahrungen dazu. Würde mich interessieren.

      Alexander Stritt

    • Mag sein, daß Polar der beste Hersteller auf diesem Gebiet ist, aber wenn sie auf Anfragen nicht reagieren, bestehen hinsichtlich des wichtigsten Qualitätsmerkmals (der Kundenpflege) eindeutig Defizite.
      Über die Funktionalität des eigentlichen Gerätes kann ich mich auch nicht beschweren, aber was hilft’s wenn dauernd das Band kaputt geht ? Ein einmaliger Produktionsfehler kann auch ausgeschlossen werden, da das Band schon zum zweiten Mal gerissen ist. Und damit scheine ich nicht alleine zu stehen (zu diesem Zeitpunkt begann der Auflösungsprozeß, bis sich das Band nun endgültig verabschiedet hat).
      Ich habe jetzt einfach einen anderen Hersteller angeschrieben und ihm gegen die Bereitstellung einer Uhr ein ausführliches Produktreview angeboten.
      Mal sehen, wie die Reaktion ausfällt…

Trackbacks

Das sagen andere Blogs zu diesem Artikel:
  1. [...] Tage nach meiner Anfrage beim Polar-Kundenservice und fünf Tage nach der zeremoniellen Verabschiedung meines Polar Pulsmessers S410 hat sich Polar am 22.05.07 mit mir in Verbindung gesetzt – [...]



Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: