...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Burger Fitness

16. Dezember 2006 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Kurioses, Sportliches

Die ‘schottische Burger-Kette’ hat in den USA ihre ‘Kinder Menüs’ erweitert:burger

The company is testing R Gyms — in-restaurant mini-gyms with stationary bicycles hooked to video games, obstacle courses and aerobics exercises — in seven of its restaurants to help customers age 4 to 12 fight flab as they ingest calories. yahoo news

Also weg mit dem Speck, indem die 4-12jährigen in solchen Gyms an die Fitness-Kette gelegt werden können. Das ist so herrlich pervers :-)
Leise Kritik keimt aber auch schon auf. Ein Experte der Yale-Universität bemerkt in diesem Zusammenhang:

It would take a child, for example, more than three hours of exercise to burn off a 200-calorie milkshake. yahoo news

Also, etwa drei Stunden müssen die Zwerge strampeln, bis der Milkshake von den Hüften trainiert ist.
Na, dann macht Euch mal alle zukünftig auf zeitintensive Kindergeburtstage gefaßt und tragt rechtzeitig Urlaub für die Veranstaltung ein ;-)

Bildquelle: pixelquelle.de

Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: