...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Bewegung bei Google Health ?

16. Juni 2007 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Medizin

Langsam scheint das Projekt Google Health in Fahrt zu kommen.
Erst Gerüchte um die Patientenakte, jetzt vermeldet der GoogleWatchBlog die “Geburt” des Google Health Advertising Blog.

Google Health Advertising Blog

Health Advertising – komischer Name, oder ? Ein Blog extra für Gesundheits-Werbung ? Warum ?

Darum:

Search advertising in healthcare is incredibly effective. People are raising their hands asking for information. ghab

So, jetzt könnten wir auch ganz leicht ein paranoides Szenario konstruieren:

  • Ihr habt Euch mittlerweile bei verschiedenen Google-Diensten registriert.
  • Deshalb könnte es unter Umständen möglich sein, Euch beim Besuch einer Webseite zu identifizieren (was selbstverständlich nicht geschieht – eben nur mal angenommen, es wäre so).
  • Wärt Ihr identifiziert worden, könnte anhand einer bestehenden Patientenakte sofort gemutmaßt werden, zu welchen medizinischen Themen Ihr Informationen sucht, denn in der Patientenakte stünde ja, welche Erkrankungen bei Euch vorliegen.
  • Wäre dies tatsächlich der Fall, könnte dann sofort die relevante Werbung eines entsprechenden Produkts (Klinik, Arzt etc.) zur Behandlung dieser Krankheiten eingeblendet werden.

Aber nein, das wird bestimmt nicht so laufen. So was machen die nicht ! Geht ja auch gar nicht.

Kommentare:

3 Kommentare zu “Bewegung bei Google Health ?”

    Trackbacks

    Das sagen andere Blogs zu diesem Artikel:
    1. [...] Christoph Weigand 14 August 2007 Diesen Beitrag kommentieren Mutige vor, wer registriert sich ? Meine Meinung kennt Ihr ja [...]

    2. [...] nur Google scheint in naher Zukunft groß in den Gesundheits- bzw Krankheitsmarkt einsteigen zu wollen, indem medizinische Daten von Personen gesammelt werden. Wie in der FTD nachzulesen ist, [...]

    3. [...] nur hier im Blog fand Google Health schon mehrfach Erwähnung. Auch viele andere Seiten dürften mit [...]



    Hier kannst Du kommentieren:

    Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

    Vielleicht von Interesse für Dich: