...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Benzinpreis als präventive Maßnahme

27. Dezember 2007 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Kurioses

Eine Meldung bei web.de hat mir eben die Augen geöffnet:

Wer bisher zu vermuten wagte, die hohen Benzinpreise würden mit globalen Verschwörungen in Zusammmenhang stehen, liegt komplett falsch.

Der Preis klettert nämlich nur deshalb immer höher, weil vermieden werden soll, daß die nationale Fettleibigkeit unkontrollierbare Ausmaße annimmt.
Wenn uns die Euros für den Tank fehlen, sind wir irgendwann gezwungen, uns auf Schusters Rappen oder alten Drahteseln auf den Weg zu machen, was langfristig einen besseren Gesundheitszustand zur Folge hat. Wir nehmen ab, unser Herz-Kreislauf-System wird trainiert und die Emissionen mit Ihren gesundheitlichen Nebenwirkungen werden gesenkt.

Wie konnte ich nur die ganze Zeit an den guten Absichten der “Preispolitiker” zweifeln. Völlig uneigennützig wird seit geraumer Zeit die größte Präventionskampagne der deutschen Geschichte gefahren und keiner heimst den Ruhm dafür ein. Selbst kurz vor Weihnachten und all dem Stress hat man uns nicht vergessen und schnell noch einmal den Benzinpreis nach oben geschraubt. Und alles nur, um der Entstehung von Weihnachtsspeck vorzubeugen.

Danke ;-)

Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: