...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Bei Rückenschmerzen in der Schwangerschaft

24. Januar 2007 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Bandscheiben

127könnten vielleicht die Tipps vom Babycenter helfen, denn da mangelt es bei mir an persönlichen Erfahrungswerten ;-)
Der Artikel ist recht ausführlich geschrieben und weist einige weiterführende Links auf.

Das nebenstehende Bild zeigt übrigens Michaela, mit der ich in Ihrer Schwangerschaft einen kleinen Podcast zu diesem Thema produziert hatte.

Mittlerweile ist sie glückliche Mama und hat immer noch Rückenschmerzen – weil Tom immer getragen werden will und muß.

Bild © cnquadrat.de

Kommentare:

Ein Kommentar zu “Bei Rückenschmerzen in der Schwangerschaft”
    • Michaela sagt:

      Da muss ich ja mal was richtig stellen: ich habe nicht nur Rückenschmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich…nein: mir schmerzt auch den Nacken-insbesondere die linke Seite vom Tragen des kleinen Mannes. Desweiteren kann ich fast meine rechte Hand nicht mehr ohne Schmerzen bewegen, da ich ja nun alles mit rechts erledigen muss (zur Erinnerung-der Mops sitzt auf dem linken Arm)
      Die Schmerzen in der LWS rühren nicht nur vom Tragen, eher von der verquälten Haltung am Wickeltisch( vielleicht hat jemand einen Rat, wie man Babys Windeln verschließen kann, aber auch gleichzeitig dafür sorgen muss, dass er a) liegen bleibt b) seine Beinchen unten hält und c) sich nicht ständig um seine Achse drehen will) oder aber vom Beugen über das Bettchen, da Baby sich ständig auf den Bauch dreht und blöckt, da er dabei nicht einschlafen kann.
      Die Brustwirbelsäule hat bis letzte Woche gehalten, dann hab ich mir was geklemmt. Rheumawärmepflaster gibt´s zur Not auch beim Schlecker. Praktisch wäre es nur, wenn man jemanden hätte, der das Ding einem auch platzgerecht auf den Rücken pappt.
      Nichtsdestotrotz…ein Lächeln vom Zweg und alle Schmerzen sind wie weggeblasen….wer braucht da noch einen Arzt :-)

Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: