...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Bayern gegen Hoffenheim

30. November 2008 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Sportliches

Nicht alle Duelle der Fußball-Bundesliga werden auf dem Rasen ausgetragen, denn auch wenn nach dem Spiel am kommenden Freitag, den 05.12.2008, die rein sportliche Schlagzeile “Bayern gewinnt gegen Hoffenheim” lauten könnte, hat der deutsche Rekordmeister zwischenzeitlich offensichtlich einen Wettkampf auf anderem Terrain verloren.

Die Rede ist von der Entwicklung des Suchvolumens bei Google für die beiden Vereine. Während Bayern München bei der Anzahl der Suchergebnisse noch die Nase knapp vorne hat (7 Mio bei Bayern zu 6,3 Mio bei Hoffenheim – wobei diese Suchkombination mit Sicherheit eine gewisse Unschärfe aufweist, da auch viele nicht fußballbezogene Treffer mit einfließen), entwickelte sich das Suchvolumen in 2008 zu Gunsten des (vormaligen) Dorfvereins:

Bayern gegen Hoffenheim
Quelle: Google Insights for Search

Ein Blick in die Trends bestätigt dieses Beobachtung:

Bayern vs
Quelle: Google Trends

Weitere Beobachtung:
Sogar bei der Anzahl der Sitelinks zieht Bayern den Kürzeren:

Bayern München Sitelinks Hoffenheim Sitelinks

Läßt zwar keine unmittelbaren Rückschlüsse auf’s Suchvolumen zu, aber es erscheint mir recht sinnvoll, daß bei Hoffenheim als erster Sitelink “Tickets” erscheint ;-)

Welche statistischen Spielereien sind noch im Angebot? Vielleicht die Aufrufe bei Wikipedia, wo Hoffenheim Platz 486 auf de.wikipedia.org belegt, während sich Bayern München mit Platz 3821 zufrieden geben muß (Statistiken für September 2008).

Fazit:
Die Bayern sollten sich bei ihrem Heimspiel also nicht nur auf dem Platz warm anziehen, sondern auch ihre Popularität in den Suchmaschinen im Auge behalten, denn wenn sie nicht aufpassen geht der “Google Pokal” in diesem Jahr an Hoffenheim ;-)

Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: