...Werde Fan von Starker Rücken bei Facebook Bandscheiben auf Twitter


Adipositas und Gelenkersatz

13. Mai 2009 von Christoph Weigand  
Abgelegt unter: Ernährung, Medizin

Australische Forscher haben in einer Studie mit fast 40.000 Teilnehmern[PDF Volltext] den Zusammenhang zwischen

  • BMI (Body Mass Index), Bauchumfang, WHR (Waist-to-hip ratio, dem Verhältnis zwischen Taillen- und Hüftumfang) und
  • Ersatz von Knie- und Hüftgelenk

untersucht. [via]

Wie auch Ihr vielleicht vermutet hättet, wurde ein signifikanter Zusammenhang zwischen Adipositas und der Notwendigkeit eines Gelenkersatzes festgestellt, wobei das Kniegelenk noch mehr in Mitleidenschaft gezogen zu werden scheint als die Hüfte.

Im Rahmen der orthopädisch-biomechanischen Komponente der Adipositas vielleicht von Interesse:

Kommentare:

Ein Kommentar zu “Adipositas und Gelenkersatz”
    • Klaus-Peter sagt:

      Ich sehe schon, die Studie ruft einen Sturm der Entrüstung hervor:
      1.) Können die nicht rechtzeitig abnehmen? 2.) Dürfen die Ärzte es soweit kommen lassen, können die nicht ihren Patienten rechtzeitig eine Gewichtsreduktion verordnen?
      Beides ist offenbar nicht der Fall, und das mit dem Abnehmen ist nicht so einfach.

Hier kannst Du kommentieren:

Teil mir Deine Meinung zu diesem Artikel mit:

Vielleicht von Interesse für Dich: